Unser Demokratieverständnis

Was ist denn Demokratie? Ein paar Leute gehen zur Wahl und geben dabei die Verantwortung ab, wie für sie entschieden werden soll? Geht es denn bei Demokratie nicht um viel mehr?

Demokratie heißt MITMACHEN

Demokratie bedeutet, dass die Verantwortung für das Gelingen unserer Gesellschaft alle angeht und nicht in den Händen Einzelner liegt. Politikerinnen und Politiker können zwar wichtige Entscheidungen treffen, mit deren Wahl geben wir aber nicht jegliche Verantwortung ab. So bleiben uns andere Wege, um Einfluss auf Politik und Gesellschaft zu nehmen und unseren Ideen Geltung zu verschaffen. Beispielsweise können klassisch Demonstrationen veranstaltet, Petitionen veröffentlicht und Vereine gegründet werden. Grundsätzlich kann aber auch bereits jedes noch so kleine Handeln und Tun unsere Gesellschaft beeinflussen.

Dabei treffen naturgemäß unterschiedliche Interessen und Meinungen aufeinander und müssen im Anschluss in Einklang gebracht werden. Das Ergebnis ist in aller Regel ein Kompromiss.

Für eine starke Demokratie ist es trotz allem von zentraler Bedeutung, dass wir nicht nur von unserem Wahlrecht Gebrauch machen, sondern uns auch aktiv in den Prozess der demokratischen Willensbildung und deren Umsetzung einbringen. Tun wir das nicht, erklären wir uns selbst für unmündig und überlassen Politik und Gesellschaft denjenigen, die sich einmischen.

Gerade Jugendliche haben viele Ideen und Visionen, werden meistens aber leider viel zu wenig in politische Entscheidungen eingebunden. Als Verein unterstützen wir deshalb insbesondere junge Menschen dabei, einen Weg zu finden ihren Ansichten und Wünschen demokratisches Gehör zu verschaffen. Dazu gehört Verantwortung zu übernehmen, selbst zu gestalten und die eigenen Ideen in unsere Gesellschaft mit einzubringen.

Demokratie heißt WERTE

Die Demokratie verstehen wir jedoch nicht als bloßes Ordnungssystem für politische Entscheidungen, sondern sie beinhaltet in sich zentrale Werte wie Gleichheit und Freiheit, die unserer Gesellschaft einen Rahmen geben. Nicht jede politische Position ist deshalb demokratisch. Für Rassismus und Nationalismus findet sich in der Demokratie keinen Platz, denn Gleichheit hört nicht an unseren Staatsgrenzen auf.

Strömungen, die diesen demokratischen Werten widersprechen, treten wir deshalb bewusst entgegen und stehen stattdessen für eine offene Gesellschaft. Diese gilt es zu verteidigen, weshalb wir uns dafür einsetzen, dass ein jeder die Motivation findet, seiner Verantwortung gerecht zu werden und aktiv an unserem politisch-gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.